Preaload Image

Das kooperative Meeting

Einführung in die anliegenzentrierte Moderation und Gesprächsführung

Beschreibung

"Everybody is talking and nobody is listening" ("Jeder spricht und keiner hört zu")

Sie kennen das aus ihren Besprechungen und Sitzungen? Eigentlich wollen Sie die Zeit effektiv nutzen und die Entscheidungen gemeinsam fällen ohne dass viel Energie verloren geht?

Wir stellen Ihnen effektive Methoden vor wie Sie Ihre Besprechungen effektiver moderieren und gestalten können.

Sie bekommen eine Einführung in die kooperationszentrierte Moderation und Impulse zur anliegenzentrierten Aufnahme der verschiedenen Beiträge sowie Methoden zur gemeinsamen Entscheidungsfindung in Gruppen bei denen alle die spätere Durchführung mit größtmöglicher Begeisterung und Enthusiasmus angehen können.

Erkenntnisleitende Fragen des Seminars

✔ Warum sind Meetings für viele oft anstrengend und ineffektiv? Was liegt dahinter?
✔ Wie können auch schwierige und blockierende Aussagen so aufgenommen werden, dass der größtmögliche Nutzen entsteht?
✔ Wie kann mich als ModeratorIn auf Meetings vorbereiten und sie durchführen, sodass die bestmögliche Lösung, bzw. der größtmögliche Konsens gefunden werden kann?
✔ Wie kann ich Beiträge auf das wesentliche bringen und dabei der Agenda des Meetings treu bleiben?

Zielgruppe

» UnternehmerInnen und Führungskräfte
» Fachkräfte und Teamleitungen
» ModeratorInnen

Inhalte

» Einführung in die Kooperative Kommunikation in Besprechungen
» Grundlagen eines konstruktiven Meetings
» Grundlagen der Konfliktlösung und dem Umgang mit blockierendem Verhalten
» Grundlagen einer kooperativen und anliegenzentrierten Moderation

Methoden

» Theorieimpulse
» Einzel- & Kleingruppenarbeit
» Übungen & Rollenspiele mit fiktiven und realen Fallbeispielen

Weitere Leistungen

» Handouts zu Sicherung des theoretischen Hintergunds
» Übungen und Impulse zum weiteren Training
» Auf Wunsch bieten wir im Nachgang gerne weitere Übungstage und Trainings zur Vertiefung Ihrer moderatorischen Kompetenzen an.

Rahmenbedingungen

bis zu 20 TN

Einführungsseminar

mind. 2x8 Stunden

nach Vereinbarung

Weitere Vorträge und Seminare...