Literaturempfehlungen Arbeit mit Menschen

Literaturempfehlungen

Die hier verwendeten Link sind so genannte “Affilliates”, dies bedeutet, dass wir eine Provision bekommen, wenn Du über die Links eines der Bücher bestellst.

„Prinzip Menschlichkeit: Warum wir von Natur aus kooperieren“

(Joachim Bauer)

Unsere Meinung:
“Aus unserer Sicht DAS Grundlagenwerk zur humanistischen Haltung in der Arbeit mit Menschen. Hier werden alte “Kampfmythen” der Menschheit aufgelöst. Selten schenken uns Bücher eine so “astreine” Haltungsgrundlage für ein kooperatives Menschenbild.”

„Selbststeuerung: Die Wiederentdeckung des freien Willens“

(Joachim Bauer)

Unsere Meinung:
“Was ist Selbstbestimmung eigentlich aus neurologischer Sicht? Hier finden wir die aktuellsten Antworten aus der Hirnforschung.”

„Warum ich fühle, was du fühlst: Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone“

(Joachim Bauer)

Unsere Meinung:
“Empathie wissenschaftlich und dennoch mitreißend erklärt. Ebenfalls für uns ein Grundlagenwerk in der Arbeit mit Menschen”

"How Emotions are made: The Secret Life of the Brain"

(Lisa Feldman Barret)

Unsere Meinung:
“Ein Buch, welches die Sicht auf uns und Gefühle radikal positiv verändert. Für die Arbeit mit sich und Anderen eine bereichernde Publikation.”

"The Brain: Die Geschichte von Dir"

(David Eagleman)

Unsere Meinung:
“Ein Vorhang fällt! Du wirst Dich und Andere nach diesem Buch auf einer neuen Eben verstehen können.”

„Die 7 Schleier vor der Wahrheit“

(Ruediger Schache)

Unsere Meinung:
“Ein fantastischer Öffner für die eigene Wahrnehmung. Danach nimmst Du die Welt ein anders, ja sogar etwas genauer wahr!”

"Rettet das Spiel, weil Leben mehr als funktionieren ist."

(Gerald Hüther, Christoph Quarch)

Unsere Meinung:
“Eine starker Impuls zur eigenen Haltung gegenüber einer freien Denke, dem VErmischen von Erfahrungen und eben der Bedeutung des Spiels für die Menschheit.”

"jedes Kind ist hochbegabt: Die angeborenen Talente unserer Kinder und was wir aus ihnen machen."

(Gerald Hüther)

Unsere Meinung:
“Nicht nur für Eltern ein Augenöffner. Wer mit Menschen arbeitet findet hier Haltungsimpulse, die ans Herz gehen, wissenschaftlich fundiert!”

"Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neurobiologischer Mutmacher."

(Gerald Hüther)

Unsere Meinung:
“Der Name ist Programm. Hier wird klar beschrieben, welche Macht und Kraft wir mit uns selbst entfalten können!”

"Wut ist ein Geschenk: Das Vermächtnis meines Großvaters Mahatma Gandhi"

(Arun Gandhi)

Unsere Meinung:
“Eine wunderbare Erzählung über die Wirkung des großen Empathen Mohandas Karamchi Gandhi, der mit seiner Philosophie der Gewaltfreiheit nicht nur Indien verändert hat. Die Erkenntnis, dass Wut ein Geschenk ist bringt positive Handlungsoptionen ins Leben bei einem oft so zerstörerischen Gefühl.”

"Du bist ok, so wie du bist: Das Ende der Erziehung"

(Katharina Saalfrank)

Unsere Meinung:
“In einfacher Sprache klar und deutlich beschrieben, welcher Untertitel in der Beziehung zu unseren Kindern mitschwingen sollte, wenn wir lieben und Potenziale entfalten wollen.”

„Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens“

(Marshall B. Rosenberg)

Unsere Meinung:
“Das Standardwerk zur mächtigsten “Kommunikationsmethode”, die wir in der westlichen Welt kennen.”

„Was deine Wut dir sagen will: überraschende Einsichten: Das verborgene Geschenk des Ärgers entdecken.“

(Marshall B. Rosenberg)

Unsere Meinung:
“Buchzitat: “Hätten Sie mir das vor 2 Jahren erklärt, dann hätte ich meinen besten Freund nicht umbringen müssen!” – Mehr brauchen wir über dieses Buch nicht zu sagen”

„Kinder einfühlend ins Leben begleiten: Elternschaft im Licht der GFK“

(Marshall B. Rosenberg)

Unsere Meinung:
“Eine bereichernde Erläuterung zur potenzialentfaltenden Erziehung basierend auf Autonomie und Würde.”

„Ich höre was, das du nicht sagst: Gewaltfreie Kommunikation in Beziehungen“

(Susanne Pasztor)

Unsere Meinung:
“Zuhören, um zu verstehen, nicht nur um zu antworten. Hier finden wir tolle Anregungen und Hintergründe.”

„Liebevolle Partnerschaft: Gewaltfreie Kommunikation für Paare“

(Ronald Hempel)

Unsere Meinung:
“Ist Liebe ein Gefühl oder ein Bedürfnis? In jedem Fall ist es ein Verb und dies bedeutet, dass wir es tun können. Wie? Das erläutert dieses Buch sehr treffend.”

„Auftanken im Alltag: Mit Selbstempathie zu neuer Kraft“

(Vera Heim & Gabriele Lindemann)

Unsere Meinung:
“Hier finden wir anregende Impulse mit sich selbst in einen effizienten und wertschätzenden Kontakt zu kommen.”

„Konflikte lösen durch gewaltfreie Kommunikation“

(Marshall B. Rosenberg)

Unsere Meinung:
“Eine einfache und umfassende Erläuterung, wie wir in Konflikten alle Bedürfnisse achten können und auf Win-Win-Lösungen kommen können.”

„Ich will verstehen, was du wirklich brauchst“

(Gundi & Frank Gaschler)

Unsere Meinung:
“Der erste Schritt Menschen in ihrem Leben wertschätzend zu begleiten ist es diese zu verstehen. Hier gibt es positive Handlungsoptionen dazu!””

„Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern“

(Joachim Bauer)

Unsere Meinung:
“Sind wir nur “Opfer” unserer Gene oder sind wir frei. Hier gibt es ein paar Antworten.”

„Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg“

(Stephen R. Covey)

Unsere Meinung:
“Einer der 10 einflussreichsten Amerikaner aus dem 20. Jahrhundert. Mit diesem Buch hat er nachhaltig die Persönlichkeitsentwicklung beeinflusst. Wir sagen: “Zurecht!””

„Die 7 Wege zur Effektivität für Jugendliche: Der ultimative Wegweiser zum Erfolg“

(Stephen R. Covey)

Unsere Meinung:
“Eine treffend angepasste Schrift bezogen auf die Lebenssituation von jungen Menschen. Könnte von uns aus in jeder Familie und Jugendeinrichtung stehen.”

„Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe“

(Stephen R. Covey)

Unsere Meinung:
“Eine ergänzende Weiterführung der 7 Wege zur Effektivität”

„Die Neue Familienkonferenz: Kinder erziehen ohne zu strafen“

(Thomas Gordon)

Unsere Meinung:
“Schon damals ein “Kulturbrecher” hat dieses Buch noch heute nichts an Gültigkeit verloren!”

„Resilienz: Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft Was uns stark macht gegen Stress, Depressionen und Burn-out“

(Christina Berndt)

Unsere Meinung:
“Das was Menschen brauchen ist bedingungslose Liebe. Welche Wirkung diese entfalten kann, erfahren wir in diesem Buch.”

„Achtsam sprechen - achtsam zuhören: Die Kunst der bewussten Kommunikation“

(Thich Nhat Hanh)

Unsere Meinung:
“Thich Nhat Hanh ist nicht nur ein Mönch, sondern auch ein umfassender Gelehrter im Umgang mit sich und Anderen.”